• Romy Schreiber

Absage aller Veranstaltungen

Aktualisiert: Apr 21

Mit Blick auf die aktuelle Gefährdungslage hat unser Landesverband entschieden, dass alle Veranstaltungen der Kontakt-und Informationsstellen für Selbsthilfe sowie der Kontaktbüros PflegeSelbsthilfe Rheinland-Pfalz vorerst bis zum 17.05.2020 abgesagt werden.

Wir schließen uns damit den derzeitigen Empfehlungen der Gesundheitsämter an.

Über die weitere Entwicklung werden wir zeitnah informieren.


Allen Selbsthilfegruppen empfehlen wir ebenfalls ihre Gruppentreffen bis auf weiteres abzusagen.

Bitte wägen Sie für Ihre Gruppe ab, ob es alternative Möglichkeiten zur Kommunikation gibt, die Sie jetzt nutzen können (z.B. Telefon, Skype, E-Mail).


Die Kontaktbüros PflegeSelbsthilfe Rheinland-Pfalz sind weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

8 Ansichten

Gemeinsam leichter durchs Leben

 

Selbsthilfe für Betroffene, pflegende Angehörige und vergleichbar Nahestehende

  • Facebook

Die Arbeit der Kontaktbüros PflegeSelbsthilfe Rheinland-Pfalz wird nach §45 d SGB XI gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz sowie durch die gesetzlichen Pflegekassen in Rheinland-Pfalz und die private Pflegeversicherung.