PflegeSelbsthilfe c/o KISS Mainz
Unbenannt.png

Interessenten gesucht!
PflegeSelbsthilfe
c/o WeKISS
WeKiss.jpg

Interessenten gesucht!
Logo-Schwarz-Punkt_Pfalz_orange_Q.png
PflegeSelbsthilfe
c/o KISS Pfalz

Interessenten gesucht!

+++ Absage aller Veranstaltungen +++

 

Mit Blick auf die aktuelle Gefährdungslage hat unser Landesverband entschieden, dass alle Veranstaltungen der Kontakt-und Informationsstellen für Selbsthilfe sowie der Kontaktbüros PflegeSelbsthilfe Rheinland-Pfalz vorerst bis zum 17.05.2020 abgesagt werden.

Wir schließen uns damit den derzeitigen Empfehlungen der Gesundheitsämter an. Über die weitere Entwicklung werden wir zeitnah informieren.

 

Allen Selbsthilfegruppen empfehlen wir ebenfalls ihre Gruppentreffen bis auf Weiteres abzusagen.

Bitte wägen Sie für Ihre Gruppe ab, ob es alternative Möglichkeiten zur Kommunikation gibt, die Sie jetzt nutzen können (z.B. Telefon, Skype, E-Mail).

 

Die Kontaktbüros PflegeSelbsthilfe Rheinland-Pfalz sind weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

+++

Herzlich Willkommen!

 

Die Kontaktbüros der PflegeSelbsthilfe Rheinland-Pfalz bestehen seit 2018 und sind den Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfe angegliedert.

Das Team der PflegeSelbsthilfe setzt sich aus Mitarbeiterinnen aus den vier Kontaktbüros in Mainz, Westerburg, Trier und Edesheim zusammen.

Die Aufgabe der Kontaktbüros ist es, Betroffene, pflegende Angehörige und vergleichbar Nahestehende zu beraten und zu unterstützen.

Sie informieren über bestehende Selbsthilfegruppen in der jeweiligen Region und helfen dabei, neue Selbsthilfegruppen wohnortnah zu gründen sowie zum Fortbestand der Gruppen beizutragen.

Das Angebot ist kostenfrei und vertraulich.

 

Die Kontaktbüros bauen eine Brücke zwischen Fachkräften aus dem Gesundheitswesen sowie der Selbsthilfe und beraten über die Möglichkeiten der finanziellen Förderung gemäß § 45d SGB XI.

 

Ziel der PflegeSelbsthilfe ist es, eine einfache Möglichkeit zu bieten, sich auszusprechen und sich selbst damit entlasten zu können.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie unsere Unterstützung, dann kontaktieren Sie uns gern.

Gemeinsam leichter durchs Leben

 

Selbsthilfe für Betroffene, pflegende Angehörige und vergleichbar Nahestehende

  • Facebook

Die Arbeit der Kontaktbüros PflegeSelbsthilfe Rheinland-Pfalz wird nach §45 d SGB XI gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz sowie durch die gesetzlichen Pflegekassen in Rheinland-Pfalz und die private Pflegeversicherung.